Zahnarztrechnung.info 3.0 ... gut informiert argumentieren!

GOZ 2420 - physikalisch-chemische Methoden

Leistungsbeschreibung 2,3-fach
Zusätzliche Anwendung elektrophysikalisch-chemischer Methoden, je Kanal € 9,05
Vergütung 1988 - 2011 € 9,05
von der GKV (gesetzliche Krankenversicherung) zugebilligtes Honorar für ungefähr vergleichbare Arbeit. -

Praxis - Tipps!

Denken Sie daran...

  • die 2420 ist pro Kanal berechenbar und natürlich in jeder Sitzung, in der sie erbracht wird, neu ansetzbar.
  • Faktorerhöhungen für lange Zeitdauer oder Arbeit unter Mikroskopanwendungen sollten für mehrere Abrechnungspositionen gleichzeitig und wortidentisch erfolgen, um möglichen Nachbegründungsaufwand klein zu halten, sonst sind Faktorerhöhungen finanziell evtl. sogar schädlich.

Abweichende Vereinbarung nach § 2 GOZ!

Für die Aufbereitung des Wurzelkanals, stehen mit Faktor 2,3 etwa 1,5 Minuten zur Verfügung.

Wir empfehlen Patienten und Behandlern die abweichende Vereinbarung von

Faktor 7,9 damit stehen bis zu 5 Minuten zur Verfügung.

Die Praxis sollte als Regelfaktor 4,0 in ihrer Software hinterlegen, sie kann ihn dann individuell erhöhen oder absenken.

>> Berechnungsgrundlage

Leistung in der eGOZ

Wir legen den Entwurf einer einheitlichen Gebührenordnung für Zahnmedizin vor. Er vereint die Leistungen aller 4 Gebührentabellen (GOZ, GOÄ, BEMA, GKV-GOÄ) und die Analogleistungen in einer einzigen Tabelle.

Mehr Transparenz - mehr Gerechtigkeit - für alle!

Die entsprechende Leistung der eGOZ ist die 0442 - WkA - Wurzelkanal - Aufbereitung.

Anzeige

  • Unser Kommentar
  • Es gibt verschiedene elektrophysikalische Verfahren, die z.B. bei der Kanalreinigung vorteilhaft sind. Diese sind pro Kanal und Sitzung berechenbar.

  • BZÄK
  • Zusätzliche Maßnahmen zur Dekontamination eines mechanisch (von Hand oder maschinell) aufbereiteten Wurzelkanals mittels Kombination aus elektrophysikalischen und chemischen Verfahren.

    Dabei erfolgt die Reinigung und Desinfektion der Kanalwände und mechanisch nicht aufbereitbarer akzessorischer Kanäle, z. B. mittels in Ultraschallschwingung versetzter Kanalinstrumente in Verbindung mit chemischen Spüllösungen (z. B. Natriumhypochlorit, Chlorhexidin).

    Die Gebührennummer wird je Kanal und Sitzung unabhängig von der Anzahl der Anwendungen berechnet.

    Zusätzlicher Aufwand:

    • Anwendung OP-Mikroskop
    • Gekrümmte, verengte oder obliterierte Wurzelkanäle
    • Besonderer Zeitaufwand beim Trocknen des Wurzelkanals
    • mehrfache und/oder verschiedene Anwendungen
    • u. v. m.
  • GKV & GOZ?
  • Eine vergleichbare Sachleistung existiert nicht, daher ist die 2420 grundsätzlich mit GKV-Versicherten vereinbar.

Es gibt verschiedene elektrophysikalische Verfahren, die z.B. bei der Kanalreinigung vorteilhaft sind. Diese sind pro Kanal und Sitzung berechenbar.

Zusätzliche Maßnahmen zur Dekontamination eines mechanisch (von Hand oder maschinell) aufbereiteten Wurzelkanals mittels Kombination aus elektrophysikalischen und chemischen Verfahren.

Dabei erfolgt die Reinigung und Desinfektion der Kanalwände und mechanisch nicht aufbereitbarer akzessorischer Kanäle, z. B. mittels in Ultraschallschwingung versetzter Kanalinstrumente in Verbindung mit chemischen Spüllösungen (z. B. Natriumhypochlorit, Chlorhexidin).

Die Gebührennummer wird je Kanal und Sitzung unabhängig von der Anzahl der Anwendungen berechnet.

Zusätzlicher Aufwand:

  • Anwendung OP-Mikroskop
  • Gekrümmte, verengte oder obliterierte Wurzelkanäle
  • Besonderer Zeitaufwand beim Trocknen des Wurzelkanals
  • mehrfache und/oder verschiedene Anwendungen
  • u. v. m.

Eine vergleichbare Sachleistung existiert nicht, daher ist die 2420 grundsätzlich mit GKV-Versicherten vereinbar.

typische Probleme mit Kostenerstattern und passende Textbausteine

Für Ihren Widerspruch beim Kostenerstatter sinnvolle Texte einfach mit der Maus markieren, kopieren (Strg+C) und in Ihr Schreiben an Ihre Versicherung einfügen (Strg+V)!

Typische Probleme sind uns hier nicht bekannt.

Sollten Sie hier Probleme haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

 

In gleicher Sitzung + daneben möglich

+ daneben möglich
+ Anästhesieleistungen nach GOZ 0080, 0090, 0100
+ Anlegen von Spanngummi GOZ 2040
+ adhäsive Befestigung nach GOZ 2197
+ temporärer Verschluss nach GOZ 2020
+ Trepanation eines Zahnes nach GOZ 2390
+ endodontische Maßnahmen nach GOZ 2400, 2410, 2430, 2440
+ und viele mehr

/ - nicht möglich

- daneben nicht möglich
- die Position GOZ 2420 schließt selbst keine Leistungen neben sich aus

Bitte beachten!

Bitte beachten Sie die Erläuterungen auf der Seite "Aufbau Gebührenpositionsseite".

Fragen - Anregungen - Tipps?

Noch keine Einträge vorhanden.

Teilen...